Lexikon mit Erläuterungen zu unseren Fachbegriffen von A - Z

Abdeckrosette

Die Abdeckrosette eines Handlaufs wird über dem Handlaufhalter montiert, um diesen abzudecken. Bei unseren Handläufen können Sie die Abdeckrosetten nach Wahl dazu bestellen.

Bodenkonsole

Jeder Pfosten, egal  ob Zaunpfosten oder Torpfosten, benötigt zur Befestigung eine Bodenkonsole / Pfostenkonsole. Gerne wird diese Konsole auch als „Pfostenschuh“ bezeichnet. Je nachdem ob die Pfosten auf einem festen Fundament aufgedübelt / aufgeschraubt oder in Erdreich einbetoniert werden, gibt es zwei unterschiedliche Varianten der Bodenkonsole. Die Pfostenkonsolen aus verzinktem Stahl sind bei uns bereits im Lieferumfang der Pfosten enthalten. Bei den Pfosten zum Einbetonieren sind die Konsolen bereits vormoniert, bei den Pfosten zum Aufschrauben werden Sie zur Montage beiliegend mitgeliefert.

Cortenstahl

Cortenstahl ist ein wetterfester Baustahl, der vor allem wegen seiner auffälligen Edelrost-Patina oft für Gartenobjekte verwendet wird. Bei Herstellung und Verarbeitung des wetterfesten Baustahls ist die Oberfläche noch walzblank. Die Edelrost-Patina bildet sich erst durch die natürlichen Witterungsverhältnisse. Die Bildung der ansprechenden Edelrostoberfläche beginnt ungefähr nach 2 bis 3 Wochen und ist nach ca. 1,5 bis 3 Jahren abgeschlossen. Wir verwenden ausschließlich Stahl von allerbester Qualität mit einer Güte von S355J2W+N, Werkstoff Nummer 1.8965.

DIN rechts/DIN links

Die Bezeichnungen DIN rechts und DIN links beziehen sich auf die Öffnungsrichtung oder Anschlagrichtung bei Türgitter, Gartentüren und Gartentoren. Maßgeblich für diese Norm in Deutschland ist die DIN 107.

Beispiel Gartentüren

DIN rechts bei Gartentüren

Die Gartentür wird von der Seite aus betrachtet, nach der sie sich öffnet. Sie wird vom Betrachter zu sich nach innen herangezogen und dreht sich nach rechts. Die Türbänder befinden sich somit auf der rechten Seite.

DIN links bei Gartentüren

Die Gartentür wird von der Seite aus betrachtet, nach der sie sich öffnet. Sie wird vom Betrachter zu sich nach innen herangezogen und dreht sich nach links. Die Türbänder befinden sich somit auf der linken Seite.

Dornmaß

Das Dornmaß eines Scherengitters bezeichnet den Abstand von der Laibungskante/Außenkante der Türe bis zur Mitte des Profilzylinders. Es wird in der Regel in Millimeter (mm) angegeben.

Einflügelig/1-flügelig

In unserem Online-Shop können Sie bei den Produkten Türgitter und Gartentüren zwischen einflügelig und zweiflügelig wählen.

Die Bezeichnungen „einflügelig“ oder „1-flügelig“ in Bezug auf die Gartentüren bedeuten, dass diese aus einem einzelnen Türflügel bestehen. Dieser wird auf der einen Seite mit einstellbaren Türbändern aus Edelstahl (Scharniere) an einem Pfosten oder am Mauerwerk befestigt. Auf der gegenüberliegenden Seite wird  der dazugehörige Türanschlag mit Schließblech aus Edelstahl am Pfosten oder Mauerwerk montiert.

Endkappe

Wenn Sie einen Handlauf auswählen, wird nach der gewünschten Endkappe gefragt. Diese Kappe wird auf das Handlaufende gesetzt, um die Öffnung zu verschließen.

Feuerverzinkung/Feuerverzinken

Beim Feuerverzinken werden vorbehandelte Stahlteile durch Eintauchen in eine Schmelze aus flüssigem Zink bei ca. 450 °C mit einem massiven, metallischen Zinküberzug versehen. Die Feuerverzinkung ist ein einfaches Verfahren und es können Unebenheiten und Poren auf der Oberfläche des zu verzinkenden Werkstücks ausgeglichen werden. Durch das Feuerverzinken wird der Stahl vor Korrosion geschützt.

Handlaufhalter

Die Handlaufhalter befestigen den Handlauf an der Wand.

Klebeanker

Ein Klebeanker wird als Verbundankersystem verwendet. Durch die Verbindung von Gewindestangen und einspritzbarem Flüssigdübel entsteht eine dauerhafte und sichere Befestigung.

Konfigurator

Die Konfiguratoren  (auch als Produkt-Konfigurator oder Online-Konfigurator) bezeichnet, sind das Herzstück von metallbau-onlineshop.de. Diese ermöglichen es Ihnen, Zäune, Gartentore, Gartentüren, Fenstergitter und weitere Metallbauprodukte nach Maß online zu gestalten. Schritt für Schritt werden Sie durch die Konfiguration geleitet und können Details wie z. B. Farben, Formen und Maße nach Ihren individuellen Bedürfnissen zusammenstellen. Dank ausführlicher Erläuterungen und Hilfestellungen mit Bildern und Zeichnungen funktioniert die Konfiguration für jeden kinderleicht.

Laibung/Leibung

Die Laibung (oder auch Leibung) bezeichnet die seitlichen Wandflächen an Türen oder Fenstern im Mauerwerk. Die Laibungsbreite bezeichnet das horizontale Maß und die Laibungshöhe bezeichnet das vertikale Maß.

Lichtmaß (lichte Breite / lichte Höhe)

Das Lichtmaß bezeichnet die Größe einer Öffnung oder eines Durchganges zwischen zwei Begrenzungen. Das Lichtmaß unterteilt sich in die Maße lichte Breite und lichte Höhe. Die lichte Breite bezeichnet das horizontale Maß und die lichte Höhe bezeichnet das vertikale Maß.

Mauerwerk

Ein Mauerwerk ist ein aus natürlichen oder künstlich hergestellten Steinen erstelltes Bauwerk oder Gefüge. In der Regel setzt sich das Mauerwerk aus diesen Steinen in Verbindung mit Mörtel zusammen.

Mobile Fenstergitter

Unsere patentierten nachrüstbaren Fenstergitter haben einen entscheiden Vorteil gegenüber herkömmlichen Fenstergittern: Sie sind mobil. Was bedeutet das genau? Herkömmliche Fenstergitter müssen dauerhaft im Mauerwerk verankert werden. Will man diese irgendwann wieder entfernen, muss das Mauerwerk aufgerissen werden. Anders bei unseren mobilen Fenstergittern. Diese sind durch ein patentiertes Einklemmsystem jederzeit in wenigen Minuten ohne Rückstände am Mauerwerk ein- und ausbaubar. Sie können die mobilen Fenstergitter also auch lange Zeit nach Baufertigstellung problemlos nachrüsten. Viele unserer Modelle sind auch als mobile Fenstergitter mit patentierter Klemmtechnik wählbar.

Pfeiler

Ein Pfeiler ist eine senkrechte, freistehende oder aus einer Wand herausstehende Stützkonstruktion aus Mauerwerk (Mauerwerkspfeiler, Wandpfeiler).

Pulverbeschichtung

Beim Pulverbeschichten (auch Pulverlackierung genannt) wird typischerweise Stahl, verzinkter Stahl oder Aluminium mit einer dünnen Schicht Pulverlack überzogen. Diese Pulverlacke setzen sich hauptsächlich aus trockenen, körnigen Partikeln in einer Größe zwischen 1 und 100 µm zusammen. Die chemische Basis dafür bilden zumeist Epoxid- oder Polyesterharze. Zweck dieses Verfahrens ist ebenso wie beim Feuerverzinken der Antikorrosionschutz der Metallbauprodukte.

RAL/RAL-Farben

RAL ist für alle professionellen Farbanwender aus Industrie, Handel, Architektur und Design ein international führender Farbstandard. "RAL" ist die Kurzform von "Reichsausschuß für Lieferbedingungen". Das RAL Deutsche Institut für Gütesicherung uns Kennzeichnung ist eine unabhängige Organisation, welche  RAL-Gütezeichen für Produkte uns Dienstleistungen bei Erfüllung bestimmter, vorgegebener Kriterien anerkennt. Zu den RAL-Farben.

Rohrrahmendübel

Rohrrahmendübel sind spezielle Rahmendübel aus Stahlblech mit Alu-Zinkauflage für die besondere Montage für Türgitter zur Verankerung im Durchgang. Bei uns können Sie ein spezielles Montageset für Türgitter bestellen.

Stift

Der Stift (auch Verbinder, Stütze) verbindet den Treppenhandlauf mit dem Boden.

Torxschrauben

Torxschrauben sind spezielle Schrauben die durch ihre besondere Form für eine sehr gute Kraftübertragung sorgen. Der auffällige, sechszackige Innenstern sorgt dafür, dass mit einem höheren Drehmoment ohne Schädigung des Innenprofils gearbeitet werden kann und somit eine schnellere Befestigung möglich ist.

V2A

Edelstahl V2A ist ein Material, welches aus der Kombination von Chrom und Nickel entwickelt wurde. Wir setzen Edelstahl V2A vor allem als Fenstergitter ein, da es sich durch hohe Korrosionsbeständigkeit und gute Formbarkeit in der Herstellung ausgezeichnet hat.

Vordachkonsole

Die Konsole wird als Stütze zwischen Vordach und Wand befestigt und stützt das Vordach von unten Richtung Wand ab.

Zaunelement

Ein Zaunelement kann entweder an Zaunpfosten oder zwischen Pfeilern/Mauerwerk (Zaunfeld) befestigt werden. In Verbindung mit Zaunpfosten entsteht aus den Zaunelementen somit ein kompletter Zaun in beliebiger Länge. Wenn bereits eine Maueröffnung oder Mauerpfeiler bis zu einem maximalen Abstand von 3000 mm vorhanden sind, wird ein Zaunelement einzeln (ohne Zaunpfosten) in diesem Zaunfeld befestigt. Ist der Abstand zwischen Mauerwerk/Pfeilern größer als 3000 mm, werden Zwischenpfosten für die Verbindung mit weiteren Zaunelementen notwendig.

Zaunfeld

Ein Zaunfeld ist der Zwischenraum in einer vorhandenen Maueröffnung oder zwischen zwei vorhandenen Pfeilern. Je nach Zaunfeldlänge bzw. Pfeilerabstand, werden in einem Zaunfeld einzelne Zaunelemente ohne Pfosten oder mehrere Zaunelemente mit Zwischenpfosten montiert.

Zaunfeldlänge/Zaunfeldgröße

Die Zaunfeldlänge oder auch Zaunfeldgröße entspricht dem Innenabstand einer Maueröffnung bzw. dem Innenabstand zwischen zwei Pfeilern.

Zweiflügelig/2-flügelig

In unserem Online-Shop können Sie bei den Produkten Türgitter und Gartentüren zwischen einflügelig und zweiflügelig wählen.

Die Bezeichnungen „zweiflügelig“ oder „2-flügelig“ in Bezug auf die Gartentüre bedeuten, dass diese aus zwei Türflügeln bestehen. Diese werden jeweils einzeln an der Außenseite des Flügels mit einstellbaren Türbändern aus Edelstahl (Scharniere) an einem Pfosten oder am Mauerwerk befestigt. Zwischen den beiden Türflügeln befindet sich ein Türanschlag mit Schließblech aus Edelstahl und am Boden ein Bodenanschlag (Torruhe) um die Türflügel im geschlossenen Zustand festzuhalten.

Beispiel Türgitter

Bei zweiflügeligen Modellen wie z. B. zweiflügeligen Türgittern können Sie außerdem zwischen einer symmetrischen und asymmetrischen Aufteilung der Flügel wählen.