Einbruchschutz nach Maß – Wie Sie Ihr Haus einfach sichern können

Einbruch durch Fenster und Türen


Nur mechanische Sicherungen bieten ausreichenden Einbruchschutz

Mehr als 167.000 Einbruchsversuche verzeichnet die Polizeistatistik im Jahr 2015 – eine Zunahme von fast 10 % gegenüber dem Vorjahr. Die Täter kommen nicht nur in der Nacht und während der dunklen Jahreszeit, sondern am helllichten Tag. Galten bislang Großstädte als Hochburgen für Einbrecher, gibt es jetzt alarmierend hohe Zuwachsraten in ländlichen Gebieten. Knapp 500 Millionen Euro zahlten die Sachversicherer für gestohlene Gegenstände. Der materielle Schaden ist versichert, aber verlorene Erinnerungen und Erbstücke sind durch Geld nicht zu ersetzen. Noch schwerer wiegt die Verletzung der Privatsphäre. Viele Menschen können in einem Haus, in das eingebrochen wurde, nicht mehr glücklich leben und beruhigt schlafen. Sie müssen wegziehen, um wieder Ruhe zu finden.


40 % der Einbrüche scheitern

Ein Profi-Täter braucht kaum 15 Sekunden, um ein gewöhnliches Fenster aufzuhebeln. Die gute Nachricht: immer mehr Einbruchsversuche scheitern, weil die Bürger vorsorgen. Während eine Einbruchmeldeanlage einen Einbruch zwar meldet, aber nicht verhindert, stellen mechanische Sicherungen die Täter vor wirkliche Hindernisse. Sie brauchen Zeit, die sie nicht haben, und machen Lärm, den sie unbedingt vermeiden wollen. Auf den Infoseiten der Polizei erhalten Sie wertvolle Tipps zur Einbruchprävention durch Sicherung von Türen, Fenstern und anderen Schwachstellen.


 Einbruchschutz für Fenster, Kellerfenster, Haustüren,Terassentüren und Kellertüren

Fenstergitter sichern nicht nur, sondern können auch dekorativ sein

Hinter Fenstergittern lebt man nicht wie hinter Gittern – im Gegenteil, sie fügen sich mit einer großen Auswahl von Mustern und Formen harmonisch in die Fassade ein. Unsere nach Maß angefertigten Gitter aus verzinktem Stahl sind entweder nur feuerverzinkt oder werden in einer beliebigen RAL-Farbe zusätzlich pulverbeschichtet. Alternativ sind auch Edelstahl-Gitter erhältlich. Üblich ist die solide Befestigung mit Sicherheitsschrauben im Mauerwerk, entweder außen an der Fassade oder innen in der Laibung. Mit einer patentierten Klemmtechnik ist aber auch eine zerstörungsfreie Montage seitlich im Fensterausschnitt möglich. Ein rückseitig angebrachtes Sicherungssystem sorgt dafür, dass der Einbrecher schon an der Fenstersicherheit scheitert.


Einbruch mit teurer Ausbeute an Schmuck und Wertgegenständen


Gittertüren als Einbruchsschutz auf der Terrasse

Terrassentüren sind ein beliebter Ansatzpunkt für Einbrecher, denn sie sind – anders als gut gesicherte Haustüren – nur unzureichend geschützt. Sie lassen sich aufhebeln, oder das Glas, das meist nicht einbruchhemmend ausgeführt ist, wird einfach herausgeschnitten. Eine in den Durchgang montierte oder vorgesetzte zusätzliche Gittertür bringt die nötige Sicherheit, denn die Täter kommen an die eigentliche Terrassentür gar nicht mehr heran. Zweiflügelige Ausführungen in solider Handwerksqualität mit individueller Optik eignen sich für große Terrassenzugänge oder auch als Alternative zum teuren Austausch einer Haustüre, einflügelige Modelle werden auch gern vor Kellertüren eingesetzt. Die Montage erfolgt wie bei den Fenstergittern durch spezielle Sicherheitsschrauben.


Kellerfenster nicht vergessen

Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied – der beste Schutz von Türen und Fenstern nützt nichts, wenn Kellerschächte und Kellerfenster ungesichert bleiben. Kellerfenstergitter sind genauso schön gestaltet wie die regulären Fenstergitter und halten Einbrecher ebenso zuverlässig ab. Für diese individuell in Deutschland gefertigten Sicherungen bieten drei Montagevarianten – am Fensterrahmen, auf der Außenwand oder in der Fensterlaibung – lassen Ihnen maximale Flexibilität und Anpassung an die örtlichen Verhältnisse.

Einbruchschutz

Durch Klicken auf die nachfolgenden Bilder gelangen Sie direkt zu den Artikeln der jeweiligen Produktkategorien zum Thema Einbruchschutz nach Maß.